Bereits vor Weihnachten ist im Blieskasteler Stadtteil Altheim in zwei benachbarte Wohnhäuser eingebrochen worden. Die Täter erbeuteten dabei unter anderem Goldschmuck und mindestens ein Handy.

Am Montag, 22.12.2014, sind bislang unbekannte Täter in der Zeit zwischen 14.30 Uhr und 22.35 Uhr in ein Wohnhaus in der Straße ‚Im Bärgarten‘ eingebochen. Nach Polizeiangaben hebelten sie dazu die Terrassentür auf. In dem Anwesen durchwühlten sie sämtliche Schränke und Schubladen und entwendeten nach derzeitigem Kenntnisstand Goldschmuck in Form von Ringen und Ketten sowie ein Handy.

In Zusammenhang damit stehen dürfte ein weiterer Einbruch in ein benachbartes Anwesen, der jedoch erst am 23.12.2014 festgestellt wurde. Dort wurden die Garagentür und anschließend die dort bestehende Verbindungstür in das freistehende Wohnhaus aufgehebelt, nachdem ein erster Hebelversuch an einem linksseitig gelegenen Fenster gescheitert war. Der oder die Täter suchten sämtliche Räume auf und durchwühlten Schränke und Schubladen. Das Diebesgut steht derzeit noch nicht fest.

Hinweise bitte an die PI Blieskastel, Tel. 06842/927-0, oder den Kriminaldienst Homburg, Tel. 06841/106-0.