Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen gegen 7.30 Uhr auf der B 423 zwischen Blieskastel und Biesingen sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Ein Lkw-Fahrer war beim Überholen eines Radfahrers, ca. einen Kilometer hinter Biesingen, auf die Gegenfahrbahn geraten und hat dadurch zwei Autofahrer zu riskanten Ausweichmanövern gezwungen.

Das erste entgegenkommende Fahrzeug musste stark abbremsen und konnte noch ausweichen. Die 43-jährige Fahrerin eines nachfolgenden Pkw stieg ebenfalls in die Eisen, knallte aber auf das vorausfahrende Auto und landete im Straßengraben. Beide Autofahrer wurden leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand nach Polizeiangaben erheblicher Schaden.

Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Blieskastel fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, insbesondere wird der unbeteiligte Radfahrer gebeten, sich bei der Polizei unter Tel.: 06842 – 9270 zu melden.