Orangerie in Blieskastel (Foto: Thomas Braun)

Orangerie in Blieskastel (Foto: Thomas Braun)

Auch im neuen Jahr setzt das Kulturamt der Stadt Blieskastel die Veranstaltungsreihe „Barocke Genüsse“ fort. Los geht es unter dem Motto „Südamerika“ am 7. Februar in der Orangerie Blieskastel mit einem Auftritt des Musikers Franco Jaqués.

Der Gitarrist, Sänger und Komponist mit argentinisch-französischen Wurzeln ist laut Kulturamt ein „genialer Botschafter lateinamerikanischer Musik“. In seinen Interpretationen und Eigenkompositionen zeige sich die musikalische Vielfalt des Kontinents, mit einem Repertoire aus argentinischer Folklore, Latin Pop, Reggae, Bossa, Flamenco und Son Cubano.

Ein weiterer Termin der Reihe steht ebenfalls bereits fest: Am Freitag, 13. Juni, werden die „Barocken Genüsse“ unter dem Motto „Österreich“ stehen.