Ortseingangsschild Blieskastel (Foto: Thomas Braun)

Ortseingangsschild Blieskastel (Foto: Thomas Braun)

Die Stadt Blieskastel klagt gegen das Ergebnis der Zensus-Volkszählung 2011. Nach einem Bericht des Saarländischen Rundfunks schloss sich der Stadtrat am Donnerstagabend einstimmig einer Musterklage der Stadt Neunkirchen an. Begründet wird der Schritt damit, dass die Zählung für Blieskastel 512 Einwohner weniger ausweise als die Statistik des Landes. Dadurch würden die Einnahmen aus Landesmitteln sinken – letztlich ein Betrag von gut 210.000 Euro.